Jeder Komponist braucht etwas zum Spielen.

Welches Instrument, welche Melodie oder welcher Klang wird die lebenslange Liebe Ihres Kindes zur Musik wecken? Ihr Baby entdeckt seine eigene musikalische Kreativität und Sie sind ganz nah dabei.

Warum ist Musik wichtig für Ihr Baby?

Das Gehirn Ihres Kindes ist für das Erlernen von Musik ebenso vorbereitet, wie für das Erlernen von Sprache. Wenn Sie ihm verschiedene Lieder und Geräusche vorspielen, entwickelt sich seine Musikalität und seine Lust an der Musik aber es gibt auch noch andere Vorteile, die man weniger vermuten würde.

Musik fördert:

Sprache

Sprachentwicklung

Erleben eines rhythmischen Musters in der Musik kann die Fähigkeit Ihres Kindes verbessern, rhythmische Muster in der Sprache zu entdecken.

Gleichgewicht

Gleichgewicht und Körpergefühl

Wenn sich das Baby im Rhythmus der Musik bewegt, verlagert es sein Gewicht von einer Seite auf die andere, was den Gleichgewichtssinn fördert. Die Bewegung verschiedener Körperteile stärkt auch das Bewusstsein für sie.

Kognitive

Kognitive Fähigkeiten

Beinahe jedes Lied ist um ein Muster oder eine Tonfolge komponiert. Hören von Musik kann Ihrem Kind helfen, diese Muster immer besser zu erkennen, zu antizipieren und zu entschlüsseln. Zusätzlich kann das wiederholte Spielen desselben Liedes in einer bestimmten Situation die Erinnerung des Babys stärken und ihm dabei helfen, die Musik mit der Erfahrung zu verbinden.

Beziehungsaufbau

Beziehungsaufbau und sozial-emotionale Fähigkeiten

Nachdem die Musik oft in einem sozialen Umfeld gemeinsam mit Singen, dem Spielen von Instrumenten oder dem Tanzen erlebt wird, kann sie tolle Möglichkeiten für das Baby mit

Neugierde

Selbstvertrauen

Die Teilnahme an einer gemeinsamen spaßigen Erfahrung, wie das Tanzen zu Musik in einer Gruppe kann Ihrem Kind zeigen, dass es geschätzt wird und von Bedeutung ist.